Gewinner 2018

Ab sofort können Sie jeden Tag ein neues Türchen unseres Adventskalender öffnen.
Durch einen Klick auf den rechts stehenden Kalender gelangen Sie zu einem Kalender,
der virutelle Türchen besitzt und hinter denen sich die Gewinnnummern befinden.

Wir drücken Ihnen ganz fest die Daumen.

Adventskalender 2018 in der Presse

Am 21.11.2018 veröffentlichte die Frankfurter Rundschau einen Artikel über
den diesjährigen Adventskalender des Lions Club Frankfurt Palmengarten.
Ein Klick auf den Artikel öffnet diesen in lesbarem Format.

Aus dem Reinerlös weden 10.000 EUR dem Projekt Off Road Kids (https://offroadkids.de/)
gespendet.

Am Samstag, den 24.11.18 werden nochmals Adventskalender in Fressgass' in der Zeit von
11 bis 13 Uhr zum Kauf angeboten. Alternativ sind sie über den Onlineshop dieser Seite zu bestellen.

Lions Club Frankfurt Goethestadt
verkauft frische Weihnachtsbäume aus dem Odenwald

Der Lions Club Frankfurt-Goethestadt verkauft am 2. und 3. Adventswochenende 2018
in Frankfurt-Sachsenhausen wieder frisch geschlagene Weihnachtsbäume aus dem Odenwald!
Neben schön gewachsenen Nordmann- und duftenden Blautannen wird es auch wieder Glühwein geben.
Der Erlös dieser mittlerweile schon traditionellen Weihnachtsaktion geht unter anderem an das
Frankfurter Kinderbüro, das sie auch in der Vergangenheit schon vielfach unterstützen konnten.

Und mit etwaw Glück gewinnen Sie in unserem Adventskalender am 2.12. einen Gutschein für einen Baum.
Wir wünschen Ihnen viel Glück!

Für mehr Info bitte auf den Baum klicken.

Slide background

Lions Club Frankfurt-Palmengarten

„We serve“

Unserer Activities dienen vor allem der Unterstützung jüngerer
bedürftiger Menschen in Frankfurt am Main und Umgebung.

Slide background

Engagement für Kinder

Der Lions Club Frankfurt-Palmengarten unterstützt
nachhaltig Kinder- und Jugendprojekte in Frankfurt.

»Der Mensch ist ohne Musik nicht vollständig, sondern nur ein Fragment«, Zoltan Kodaly

Musik fördert, fordert und macht vor allem sehr viel Spaß.
Um Grundschulkindern einen möglichst frühen Zugang zur Musik zu ermöglichen, hat der Lions Club Palmengarten die Berthold-Otto Schule mit einem speziellen Angebot unterstützt: dem Instrumentenunterricht.
Im Gruppenunterricht sollten die Kinder die Welt der Töne, Rhythmen und einzelne Instrumente kennenlernen. Wie nebenbei trainieren sie ihre Konzentration, schulen Motorik und Körpergefühl.

Der wichtigste Aspekt ist das gemeinsame Musizieren auf den Musikinstrumenten und damit das Erlernen von musikalischer und sozialer Kompetenz: Man muss auf die anderen hören, gemeinsam beginnen und enden und miteinander die Musikstücke gestalten. Dass gemeinsames Musizieren auch die soziale Kompetenz und die Integration aller Kinder in die Lerngruppe fördert, ist ein, gerade erst von der Studie „Förderung der Musikkultur bei Kindern“ der Bertelsmann Stiftung belegter und äußerst positiver Nebeneffekt.

Darüberhinaus hilft Musikpädagogik Migrantenkindern, die deutsche Sprache und Kultur besser zu erlernen.

Musik funktioniert ohne Sprache und wirkt so als Brücke zwischen Menschen unterschiedlichster Herkunft. Die Kinder lernen, auf sich und andere zu hören und erweitern ihre Wahrnehmungs- und Koordinationsfähigkeiten.

Auch hier hat der Club zwar die Hauptlast der Kosten getragen, die Eltern mußten jedoch auch für jede Stunde einen Obolus beitragen. Bei den Kindern kam der Unterricht prima an.