Frankfurter Adventskalender 2018

Ab sofort können Sie hier den neuen Adventskalender Jahrgang 2018 des Lions Club
Frankfurt-Palmengarten bequem online bestellen. (Klick auf das Bild rechts).
Preise im Gesamtwert von mehr als 27.000 € warten auf Sie! Auf jedem Kalender
ist eine Losnummer aufgedruckt, die Gewinnzahlen werden täglich online auf
www.lionspalmengarten.de veröffentlicht. Mit nur 5 Euro pro Kalender
unterstützen Sie direkt Kinder und Jugendliche im Rhein-Main-Gebiet.

Besuchen Sie die Lions auch am Samstag, den 17.11.2018, ab 10 Uhr auf der
Fressgass in der Frankfurter Innenstadt!

Lions Club Frankfurt Goethestadt
verkauft frische Weihnachtsbäume aus dem Odenwald

Der Lions Club Frankfurt-Goethestadt verkauft am 2. und 3. Adventswochenende 2018
in Frankfurt-Sachsenhausen wieder frisch geschlagene Weihnachtsbäume aus dem Odenwald!
Neben schön gewachsenen Nordmann- und duftenden Blautannen wird es auch wieder Glühwein geben.
Der Erlös dieser mittlerweile schon traditionellen Weihnachtsaktion geht unter anderem an das
Frankfurter Kinderbüro, das sie auch in der Vergangenheit schon vielfach unterstützen konnten.

Und mit etwaw Glück gewinnen Sie in unserem Adventskalender am 2.12. einen Gutschein für einen Baum.
Wir wünschen Ihnen viel Glück!

Für mehr Info bitte auf den Baum klicken.

Slide background

Lions Club Frankfurt-Palmengarten

„We serve“

Unserer Activities dienen vor allem der Unterstützung jüngerer
bedürftiger Menschen in Frankfurt am Main und Umgebung.

Slide background

Engagement für Kinder

Der Lions Club Frankfurt-Palmengarten unterstützt
nachhaltig Kinder- und Jugendprojekte in Frankfurt.

Lions verpflichten sich:

  • Im Beruf Würde, Fleiß und persönliche Integrität zu bewahren.
  • Im Streben nach Erfolg, Anerkennung und angemessenem Lohn nicht die Selbstachtung durch irgendwelche Handlungen in Frage zu stellen, ungebührlich Vorteil wahrzunehmen oder sich auf fragwürdige Handlungen einzulassen.
  • Im Aufbau der eigenen Existenz eine andere nicht zu vernichten.
  • Im Verhalten gegenüber den Mitmenschen nicht selbstgerecht zu sein und im Zweifel die eigene Position auch kritisch zu überprüfen.
  • Freundschaft als Ziel und nicht als Mittel zum Zweck zu betrachten.
  • Im Bewusstsein eines loyalen Staatsbürgers der Nation, dem Land und der Gemeinde unerschütterliche Treue zu halten und alle Fähigkeiten zur Verfügung zu stellen.
  • Den in Not geratenen Mitmenschen mit Tatkraft und persönlichem Mitgefühl geistigen Beistand und – wo notwendig – materielle Hilfe zukommen zu lassen.
  • Behutsam in der Kritik und freigiebig im Lob aufzubauen und nicht zu zerstören.