Frankfurter Adventskalender 2017

Ab sofort können Sie hier den neuen Adventskalender Jahrgang 2017 des Lions Club
Frankfurt-Palmengarten bequem online bestellen. (Klick auf das Bild rechts).
Preise im Gesamtwert von mehr als 20.000 € warten auf Sie! Auf jedem Kalender
ist eine Losnummer aufgedruckt, die Gewinnzahlen werden täglich online auf
www.lionspalmengarten.de veröffentlicht. Mit nur 5 Euro pro Kalender
unterstützen Sie direkt Kinder und Jugendliche im Rhein-Main-Gebiet.

Besuchen Sie die Lions auch am Samstag, den 18.11.2017, ab 10 Uhr auf der
Fressgass in der Frankfurter Innenstadt!

Slide background

Lions Club Frankfurt-Palmengarten

„We serve“

Unserer Activities dienen vor allem der Unterstützung jüngerer
bedürftiger Menschen in Frankfurt am Main und Umgebung.

Slide background

Engagement für Kinder

Der Lions Club Frankfurt-Palmengarten unterstützt
nachhaltig Kinder- und Jugendprojekte in Frankfurt.


 

   

Sylvia Allwinn

Gründungsmitglied

Nach dem Studium der Oecotrophologie in Bonn und Indonesien, haben die beruflichen Wege Sylvia zunächst nach Köln und dann nach Frankfurt verschlagen. Hier lebt sie seit 2001, ist verheiratet und Mutter von zwei Kindern. Hobbys wie Reisen, Radfahren, Snowboarden, Freunde treffen und Lions füllen die verbleibende Zeit. Bevor sie 2003 den Lions Club Palmengarten mit gründete, war sie mehr als zehn Jahre Mitglied im Leo-Club Koblenz Deutsches Eck.

   

Dr. Claus Aye

Claus ist – nachdem es ihn im Frühjahr 2009 beruflich nach Frankfurt gebracht hat – zunächst als Gast und seit 2010 als Mitglied beim Lions Club Frankfurt-Palmengarten aktiv. Für ihn bedeutet Lions vor allem die Möglichkeit, mit anderen zusammen gezielt soziale Projekte zu unterstützen und Menschen engagiert zu helfen. Während seines BWL-Studiums in Bayreuth und beruflichen Tätigkeiten in Hamburg und Lüneburg war er bereits Mitglied bei den dortigen Leo-Clubs. Claus ist verheiratet und arbeitet als IT-Berater und Revisor. In seiner Freizeit besucht er gerne die Museen und nutzt Urlaube, um segeln zu gehen.

 
   

Julia Engelke-Neffgen

Gründungsmitglied

Julia lebt zusammen mit ihrem Mann Klaus-Peter und ihren Töchtern Louisa und Carlotta in Nidderau. Julia ist seit jeher stark in unserer Adventskalender-Activity engagiert und hat sich zudem den Kontakt zu den regionalen Leo-Clubs zum Thema gemacht. Vor ihrer Lions-Mitgliedschaft war Julia in diversen Leo-Clubs wie Hannover Ernst-August, Nürnberg Hans Sachs und Mülheim/Ruhr-Rumbach aktiv und hat dort verschiedene Ämter (Präsidentin, Activity-Beauftragte und Vize-Gesamt-Distrikt-Sprecherin) besetzt. Jetzt freut sie sich darauf – sofern es ihr Job und ihre Familie zulassen – Skipisten und Tennisplätze unsicher zu machen.

Engelke Neffgen Julia
   

 

Stephan Gemmer

Stephan ist in Wiesbaden geboren, begeisterter Hesse, verheiratet und seit November 2003 stolzer Vater eines Sohnes. Nach dem Jurastudium in Mainz und im wunderschönen Freiburg war er acht Jahre als Rechtsanwalt am Niederrhein tätig, bis es ihn 2008 wieder in die gute alte Heimat zog.

Erfahrungen mit Lions oder Leos bestanden nicht, dennoch hat er sich recht schnell in die Gemeinschaft eingefunden und freut sich, nunmehr seit Februar 2010 als Lion mit viel Spaß viel Gutes tun zu können.

 

   

Martina Güttler

Martina schreibt gerade etwas über sich und es kann sicherlich in ein paar Tagen gelesen werden.

 
   

Ariane Halsdorf-Meinhardt

Ariane schreibt gerade etwas über sich und es kann sicherlich in ein paar Tagen gelesen werden.

 
   

Ralf Hirche

Ralf schreibt gerade etwas über sich und es kann sicherlich in ein paar Tagen gelesen werden.

 
   

Matthias Hohn

Matthias ist gebürtiger Hamburger und seit 2013 aktives Mitglied im Club. Nach seiner Zeit als verantwortlicher Redakteur bei verschiedenen Radiosendern in Deutschland arbeitet Matthias heute als TV-Produzent, spezialisiert auf klassische Konzertveranstaltungen. Zu den Lions kam er, weil er sich sozial engagieren wollte und von einem anderen Mitglied spontan zu einem Clubabend eingeladen wurde. Manchmal passt es eben! Seitdem ist er mit viel Freude und Engagement dabei. Matthias ist verheiratet, spielt gerne Tennis und reist mit seiner Frau regelmäßig in seine „zweite Heimat“ - die Provence.

 
   

Christian Kemper

Christian ist seit 2011 Mitglied im Lions Club Frankfurt-Palmengarten. Aufgewachsen ist er im Ruhrgebiet. Dort engagierte er sich schon zu Schulzeiten in der Jugendorganisation der Lions – im Leo Club Niederrhein. Während des Studiums der Betriebswirtschaftslehre in Trier und langjähriger aktiver Mitgliedschaft im Leo Club Treberis-Trier leitete er das Mitgliedermagazin Leo-Life. Nach dem Diplomabschluss folgten drei Jahre in München, wo er als Journalist arbeitete und weiterhin regelmäßig an lokalen Activities und bundesweiten Veranstaltungen der Lions Organisation teilnahm. Nach Frankfurt brachte Christian der Ruf einer großen deutschen Wirtschaftszeitung. Mittlerweile arbeitet er zwar nicht mehr als Journalist, bleibt dafür aber als PR-Redakteur der Finanzbranche und der Bankenmetropole treu.

   

Torsten Knop

Im beruflichen schätzt Torsten es, die Ausgaben der anderen als IT-Controller genauestens im Blicke zu behalten. Privat lässt er den Leuten gerne ihre Freiheiten, um sie dann im richtigen Moment „abzulichten“. Seine Wohnung ist mit seinen Photographien geschmückt. Auch ist Torsten ein Mensch, den man seine zweite Leidenschaft nicht ansieht: Torsten kocht sehr gerne und probiert wöchentlich neue Rezepte aus.

 
   

Oliver Körner

Oliver ist seit 2008 Mitglied des Lions Clubs Frankfurt-Palmengarten und ist in Groß-Gerau zuhause. Nach seinem Studium in Mainz und Dublin ist er als ÑHaus- und Hofjuristì für eine Frankfurter Privatbank tätig. Sein Job lässt ihm aber genügend Zeit, sein soziales Engagement bei den Lions auszuleben. Als waschechter Hesse schätzt Oliver den Spagat zwischen seiner Liebe zur hessischen Sprache, Küche und Lebensart und seine Begeisterung für fremde Kulturen, Fernreisen und Sprachen. Darüber hinaus nutzt er mit seiner Frau gerne das kulturelle Angebot in und um Frankfurt und ist auf Bällen ein oft gesehener Gast.

 
   

Dr. Stefanie Maier

Nach verschiedenen nationalen und internationalen Stationen lebt Stefanie nun seit einigen Jahren in Frankfurt und engagiert sich seit 2009 bei den Lions Palmengarten. Neben Beruf und Familie vertreibt sich Stefanie die Zeit gerne mit Musik, Literatur und Reisen oder geniesst das vielfältige kulturelle Angebot im Raum Rhein-Main. Um nicht einzurosten stehen Schwimmen, Skaten oder Tennis auf dem Plan.

 

 
   

Nader Mehrinfar

Als Mitbegründer des Leo Clubs Frankfurt Mainhattan wurde Nader schnell bewusst, dass er später einmal auch bei den Lions als Mitglied aktiv sein will. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Frankfurt am Main, Stationen in unterschiedlichen Wirtschaftskanzleien und einer Auslandsstation in Brüssel bei der Hessischen Landesvertretung, ist Nader nunmehr in Frankfurt als Rechtsanwalt in einer internationalen Wirtschaftskanzlei im Real Estate tätig.Nader schätzt die offene und tolerante Atmosphäre im Club. Vor allem der respektvolle Umgang miteinander im Club ist aus seiner Sicht ein entscheidender Faktor für die erfolgreichen Activities - es ist unsere Pflicht, hilfsbedürftige Menschen zu unterstützen!

Nader ist ein absoluter Musikfan und spielt in seiner Freizeit Klavier. Er besucht gerne Museen und hat eine Schwäche für gute Bücher und schöne Städte.

 

 
   

Dr. Jörg Meier

Geboren wurde Jörg im Münsterland. Zum Studium der Buchwissenschaft, Kunstgeschichte und Literaturwissenschaft zog es ihn in die Stadt, in der der Buchdruck erfunden wurde, nach Mainz. Es hielt ihn dort bis zur Promotion, bevor er in die Mainmetropole umzog, wo er beispielsweise bei der F.A.Z. das Online Marketing aufbaute. Seit einigen Jahren arbeitet Jörg als selbstständiger Unternehmensberater und hilft Unternehmen, ihre Digitalaktivitäten auf- oder auszubauen. Bücher bestimmen auch heute noch sein Privatleben, wenn er nicht mit seiner Frau und seinem Sohn den nahegelegenen Taunus erwandert oder auf Reisen geht. Eine Berührung mit den Lions gab es erst, als er sich gegenüber einem anderen Mitglied äußerte, er müsse sich dringend wieder mehr engagieren. Seitdem ist Jörg mit Begeisterung bei den Lions Palmengarten dabei.  

 
   

Dirk Menzel

Dirk ist seit Herbst 2006 Mitglied im Club und blickt schon auf einige Jahre LEO-Aktivität zu Schulzeiten im Rhein-Main Gebiet zurück. Nach einer beruflichen Odyssee durch Deutschland, Europa und die USA ist er 2005 in seinen heimatlichen Gefilden sesshaft geworden, hat eine Familie gegründet und natürlich den obligatorischen Baum gepflanzt. Wenn die tägliche berufliche Herausforderung als Personalberater gemeistert ist, genießt Dirk die Zeit mit seiner Frau und seinen beiden Kindern, den Lions Freunden und nicht zu letzt regelmäßig ein paar Stunden im selbst geflogenen Flugzeug.

 
   

Klaus-Peter Neffgen

Gründungspräsident und Ehrenmitglied

Klaus-Peter Neffgen, seit Menschen-Gedenken nur KP genannt, ist einer der beiden Initiatoren unseres Clubs. Als Bauingenieur an hochkomplizierte Bauten gewöhnt, schafft KP es auch im Club, komplizierte "Bauwerke" zu bewältigen. Seine Moderationskünste sind bisher unübertroffen. Schon seit den 80er Jahren lebt KP die Leo-Grundsätze. Nach einem kurzen Aufenthalt im WebServe-Club in Hamburg rief er im "reifen" Alter von 35 Jahren unseren Club ins Leben. KP führte unseren Club als Gründungspräsident und ist die treibende Kraft unseres Adventskalenders.
In seiner Freizeit genießt KP die Zeit mit seiner Familie, übt sich fleißig als Gärtner im eigenen Garten und gleitet im Winter gerne die Berge hinunter.


 
   

Markus Nielsen

Markus schreibt gerade etwas über sich und es kann sicherlich in ein paar Tagen gelesen werden.

 

 
   

Andreas Ochs

Andreas schreibt gerade etwas über sich und es kann sicherlich in ein paar Tagen gelesen werden.

 

 

 
   

Astrid Prinz

Astrid kam im Februar 2004 über den Adventskalender zum Club. Auch sie ist eine Zugereiste, die es nach Stationen in Bayreuth, NRW und bei unseren englischen Nachbarn, berufsbedingt nach Frankfurt verschlagen hat. Nicht zuletzt wegen der Internationalität fühlt sie sich hier recht wohl. Wenn neben Beruf und Lions Zeit bleibt, genießt Astrid das kreative Kochen mit Freunden, Nah- und Fernreisen, Joggen, Skaten, Wandern, Skifahren und Entdeckungsreisen durch Museen und Schoko-Läden

Prinz Astrid
   

Dr. Joachim Reiff

Joachim ist seit dem Jahr 2014 in unserem Club aktiv. Seine Kindheit, Jugend und Studienzeit hat Joachim im Raum Gießen verbracht. Von Berufs wegen hat es ihn dann nach Frankfurt gezogen. Als Joachim altersbedingt aus den Wirtschaftsjunioren herausgewachsen ist, hat er sich unserem Lionsclub angeschlossen, da soziales Engagement in der Gemeinschaft einfach mehr Spaß macht und effektiver ist. Die spärliche Freizeit, die der Anwaltsjob zulässt, verbringt Joachim am liebsten mit seiner Familie. Sportliche Aktivitäten, der FC Bayern und die Berge gehören ebenfalls zu seinen Leidenschaften.

 


 
   

Eva Sophie Schifferer

Eva ist seit 2016 Mitglied im Lions Club Frankfurt-Palmengarten. Nach dem Studium der Psychologie in New York und Heidelberg führte ihr Weg nach Berlin und 2002 nach Frankfurt. Ihre Leidenschaft ist es, die Potenziale anderer zu entdecken und zu fördern und so ist sie nach über 14 Jahren Tätigkeit in verschiedenen Personalfunktionen als Coach und Beraterin für Karriere- und Unternehmensentwicklung im Rhein-Main Gebiet tätig.

Ihre sportliche Leidenschaft gilt dem Eishockey, dem Joggen und Schwimmen. Ihre Freizeit verbringt Eva mit ihrer Familie und sofern es Beruf und Kinder noch erlauben genießt sie das kulturelle Angebot in Frankfurt mit den Museen und der Oper sehr. Als Mutter von zwei Kindern ist ihr das Engagement für Kinder und Jugendliche besonders wichtig.

 
   

Lars Schmidt

Seit Anfang des Jahres 2009 ist Lars Mitglied im Club und Vorsitzender des Fördervereins. Lars ist als Rechtsanwalt bei der Kanzlei RITTERSHAUS in Frankfurt tätig und mit der anwaltlichen Beratung und Vertretung von Banken und Finanzdienstleistungsinstituten sowie von Kapitalgesellschaften befasst. Zum Ausgleich ist Lars sportlich aktiv und geht regelmäßig Laufen. Fußball und Tennis gehören auch zu seinen favorisierten Sportarten, kommen aber leider zu kurz. Seit einigen Jahren hat Lars den Rudersport entdeckt und beginnt im Sommer manchen Tag gemeinsam mit Kollegen im Vierer auf dem Main. Im Rahmen seines beruflichen Werdegangs ist Lars der Stadt Frankfurt stets treu geblieben und hat hier sowohl eine Ausbildung zum Bankkaufmann als auch sein Jurastudium absolviert. Als begeisterter Fan der Frankfurter Eintracht ist er zudem oft im Stadion zu finden.

   

Daniel Schwaabe

Gründungsmitglied

Daniel hat das Glück Arbeit und Hobby miteinander verknüpfen zu können. Denn neben Lions und der Liebe zu gutem Design hat er ein Faible für wunderschöne Oldtimer. Daniels gute Laune ist einfach ansteckend. Wenn der waschechte Hesse (er keltert seinen eigenen Äppler) nicht gerade auf der Autobahn zwischen Frankfurt, Hamburg und Amsterdam umherflitzt, findet man ihn beim Joggen im Wäld’sche oder auf großer Reise.

Schwaabe Daniel
   
   

Christiane Simon

Aufgewachsen in Mainz; nach abgeschlossener Banklehre, ihrem Jurastudium in Freiburg und Genf sowie weiteren Auslandsstationen in Paris und New York, lebt Christiane seit dem Jahr 2000 in Frankfurt. Ihre Liebe zu fremden Ländern und ihr Interesse an anderen Kulturen waren für ihre Berufswahl mitverantwortlich: Sie ist als Prokuristin / Rechtsanwältin im Auslandskreditgeschäft bei der KfW IPEX-Bank tätig. Zur Lionsorganisation hat Christiane schon im Jahr 1990 gefunden, sie war langjähriges Mitglied im Leo Club Mainz und ist schon seit 2003 in unserem Club. Christiane ist Mitglied einer Tennismannschaft, kocht leidenschaftlich gerne für Freunde und liebt Skifahren und die Mainzer Fassenacht.

Simon Christiane
   

 Amélie  Speckenbach

Amélie kommt gebürtig aus Ostwestfalen, Ihren Namen verdankt sie allerdings Ihren französischen Wurzeln. Nach Stationen in Bayreuth, Mainz und Wiesbaden lebt und arbeitet Amélie seit 2010 in Frankfurt. Schon zu Studienzeiten war sie bei den LEOs aktiv und wechselte 2014 von einem Mainzer Lions Club zum LC Palmengarten.

 

 

 
   

Bernd-Michael Spiecker

Bernd-Michael hat seit 2008 seine Lions-Heimat in unserem Club gefunden. Gebürtig ist er ein Kind des Nordens – genauer gesagt stammt er aus der Nähe von Bremen. Sein Studium der Wirtschaftswissenschaften hat ihn nach Hannover gebracht, wo er bereits 1998 Mitglied im LeoClub Hannover Ernst-August wurde. Unterschiedliche berufliche Stationen führten ihn schließlich nach Berlin, wo er seine ersten Lions-Erfahrungen im LC Berlin Leipziger Platz sammelte.
Gemeinsam mit seiner Frau geht er gerne im Taunus und im Rheingau wandern oder genießt das Wochenende in einem der vielen Frankurter Cafes. Seit 2008 kümmert sich Bernd-Michael als Schatzmeister um die finaziellen Angelegenheiten des Club.

 

 

Spiecker BM 
   

Dr. Hanno Teuber

Hanno arbeitet als Syndikusanwalt in einer Bank in Frankfurt. Er fühlt sich seit 2008 sehr wohl im Lions Club Frankfurt-Palmengarten und arbeitet unter anderem beim jährlichen Adventskalender mit. Hier machen sich Erfahrungen aus früheren Kalender-Aktionen in Konstanz bezahlt, wo Hanno schon als Leo und Lion aktiv war.
In der Freizeit spielen seine beiden Söhne die Hauptrolle, darüber hinaus stehen Radfahren, Wandern und vor allem Kochen hoch im Kurs.

   

Christian Theile

 Christian schreibt gerade etwas über sich und es kann sicherlich in ein paar Tagen gelesen werden.

 
   

Sebastian Weindel

Sebastian schreibt gerade etwas über sich und es kann sicherlich in ein paar Tagen gelesen werden.

 
   

Caroline Wenzel

Schon während des BWL Studiums in Rotterdam, Niederlande, hat es Caroline für ein Praktikum nach Frankfurt verschlagen. Seit Oktober 2003 ist die gebürtige Niederländerin (mit Wurzeln in der Nähe von Utrecht) in Frankfurt zu Hause. Mittlerweile seit knapp 3 Jahren Mitarbeiterin der Europäischen Zentralbank und seit 2009 Mitglied im Club. In ihrer Freizeit ist sie gerne aktiv draußen: Reiten, Joggen, Wandern, Skifahren oder sie geniesst das kulturelle Angebot im Rhein-Main Gebiet. Auch erkundet sie gerne das Umfeld von Frankfurt und geniesst das Leben bei einem guten Glass Wein. So oft es geht besucht sie die Heimat.

Smits Caroline
   

Erkan Wisler

Erkan schreibt gerade etwas über sich und es kann sicherlich in ein paar Tagen gelesen werden.

 

   

Burkhard Zohlnhöfer

Aufgewachsen in Freiburg, Dortmund (ja, sein Herz schlägt schwarz/gelb) und Mainz, studierte Burkhard BWL und Kfz-Ingenieurwesen in Stuttgart und Uppsala/Schweden. Während dieser Zeit war Burkhard schon in der Jugendorganisation eines internationalen Serviceclubs und einer internationalen Studentenorganisationen sozial aktiv. Nachdem sich nach einigen internationalen und nationalen beruflichen Stationen Frankfurt als neue Heimat abzeichnete, freute sich Burkhard dem Lions Club Palmengarten 2011 beizutreten und bei Projekten unterstützen zu können. Soweit es Beruf und Kinder (u.a. eine pubertierenden Tochter) zeitlich erlauben, spielt Burkhard mit großer Lust aber bestenfalls durchschnittlichem Talent Trompete und Bass. Seine sportliche Leidenschaft gilt dem Tanzen, Schwimmen und Skifahren. Außerdem genießt Burkhard das kulturelle und mit besonderer Leidenschaft das kulinarische Angebot der Rhein-Main-Gegend.