Slide background

Lions Club Frankfurt-Palmengarten

„We serve“

Unserer Activities dienen vor allem der Unterstützung jüngerer
bedürftiger Menschen in Frankfurt am Main und Umgebung.

Slide background

Engagement für Kinder

Der Lions Club Frankfurt-Palmengarten unterstützt
nachhaltig Kinder- und Jugendprojekte in Frankfurt.

Adventskalender 2018

Ein wenig Weihnachten am 4. Mai

Man stelle sich vor: eine idyllische Winterlandschaft, ein Nikolaus, der im Schlitten über den Himmel saust, hinweg über Kinder, Geschenke und Tannenbäume und ein Haus, das ausschaut, als sei es aus Pfefferkuchen gebaut. So sieht es aus, das diesjährige Bild für den Lions-Adventskalender 2018. Gemalt von Halima Shiv, einer Schülerin aus der vierten Klasse der Berthold-Otto-Schule "BOS" in Griesheim. Jedes Jahr malen die Drittklässler der Schule schon im Herbst des Vorjahres Weihnachtsbilder, die als Motiv für den Adventskalender unseres Clubs verwendet werden. Aus den meist über 50 Bildern wird auf der Lions-Klausurtagung im Frühjahr sorgsam das Gewinnerbild ausgewählt. Nun, im Mai, weihnachtete es wieder ein wenig in der BOS, denn der Lions Club Palmengarten sagte den Schülerinnen und Schülern danke für ihre Bilder. Dem ersten, zweiten und dritten Platz wurden hochwertige Bücher überreicht. Aber auch alle anderen bekamen ein kleines Dankeschön für ihren Beitrag. Dank der freundlichen Unterstützung von Hugendubel an der Hauptwache konnte jedem neben Süßigkeiten ein Exemplar von „Ich schenk dir eine Geschichte“ überreicht werden. Die Gewinnerin wird ihr gemaltes Bild im Dezember auf den Lions-Adventskalendern sehen!

 

 

Adventskalender 2017: Spendenübergabe an die Neonatologie

Wie ein Adventskalender den Kleinsten hilft
Der Lions Club Frankfurt-Palmengarten unterstützt die Neonatologie der Uniklinik Frankfurt durch die Spende eines Beatmungsgeräts im Wert von 15.000 EUR. Am Dienstag, 20. März 2018, nahm Herr Dr. Horst Buxmann, Oberarzt in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin (Schwerpunkt Neonatologie) an der Universitätsklinik Frankfurt, das neue Gerät in Empfang. Das Beatmungsgerät SOPHIE ist besonders auf die sehr speziellen Anforderungen an die Versorgung von sehr früh geborenen Säuglingen zugeschnitten.
Dr. Joachim Reiff, Vizepräsident des Lions Clubs Frankfurt-Palmengarten, hebt die beeindruckende Arbeit des Teams der Neugeborenen-Intensivstation hervor: „Wir haben uns intensiv über die Arbeit der Neonatologie informiert und sind sicher, mit dieser für unseren Club sehr großen Spende die Ärzte und Pflegenden bei ihrer Arbeit für die Kleinsten und Schwächsten wirksam zu unterstützen.“
Die Mittel stammen aus dem Verkauf von Adventskalendern, die der Lions Club Frankfurt-Palmengarten jedes Jahr im November in Frankfurt verkauft. Dabei können Kalenderkäufer attraktive Preise gewinnen, die sich hinter den Kalendertürchen verbergen und von Unternehmen und Geschäften in der Region gespendet wurden. „Der ganze Club ist jedes Jahr viele Monate mit Herstellung und Verkauf von über 5.000 Kalendern beschäftigt; wir sind sehr stolz, dass diese Arbeit ganz im Sinne des Lions-Leitmotivs „We serve“ nunmehr Neugeborenen und ihren Familien wieder ein Stückchen mehr Hoffnung gibt.“ ergänzt Dr. Reiff.

Hier finden Sie die entsprechende Pressemitteilung des Uniklinikums.

Übergabe

Freudige Gesichter bei der Spendenübergabe in der Neonatologie des Universitätsklinikums Frankfurt

 

 

 

Jeder der Kalender ist ein Los mit einer individuellen Gewinnnummer. Jeden Tag werden – entsprechend der Anzahl der Tagesgewinne, die sich hinter den Türchen verbergen – Gewinnnummern veröffentlich (die selbstverständlich unter notarieller Aufsicht gezogen wurden). Diese werden ab dem 01.12. täglich im Internet unter www.lionspalmengarten.de bekannt gegeben.

Insgesamt gibt es 6.000 Kalender in denen Dank vieler Sponsoren hinter den 24 Türchen rund 175 interessante und spannende Überraschungen im Gesamtwert von rd. EUR 28.000 versteckt sind. Es gibt u.a. Hotelübernachtungen, Restaurant- und Einkaufsgutscheine sowie Flugtickets zu gewinnen.

Der Erlös des Adventskalenders kommt bedürftigen Kindern im Großraum Frankfurt zugute, in diesem Jahr insbesondere der Neonatologie der Universitätsklinik Frankfurt (www.neonatologie.klinik.uni-frankfurt.de).
Darüber hinaus werden wir auch unsere Spendenzwecke aus den vergangenen Jahren weiter begleiten, z.B. die Stiftung „Hilfe für chronisch kranke Kinder“; Informationen darüber finden Sie beigefügt.

Der Lions Club Frankfurt-Palmengarten ist eine politisch und konfessionell ungebundene Gruppe, in der jeder Mitglied werden kann, der bereit ist, sich sozial zu engagieren. In Deutschland sind über 47.000 Mitglieder in 1.397 Lions Clubs engagiert. Der Lions Club Frankfurt-Palmengarten hat sich im Juni 2003 aus 20 jungen Leuten gegründet. Er unterstützt mit seinen Aktivitäten hauptsächlich Kinder im Großraum Frankfurt.

Bei der Kalenderorganisation werden wir vom Leo-Club Frankfurt Kaiserstadt unterstützt. Leos ist die Jugendorganisation von Lions International, mit in Deutschland über 3.000 Mitgliedern in 176 Clubs. Der Leo-Club Frankfurt Kaiserstadt engagiert sich für diverse Projekte in Frankfurt (Infos: www.leos-kaiserstadt.de).

Unsere Projekte in den vergangenen Jahren

Die Stiftung „Hilfe für chronisch kranke Kinder“ hat sich die psycho-sozialen Betreuung HIV-infizierter Kinder, Jugendlicher und ihrer Angehörigen zur Aufgabe gemacht. Sie wird u.a. unterstützt von Steffi Jones, Fußballspielerin und Präsidentin des Organisationskomitees für die Frauenfußball-WM 2011. Mit dem Erlös des Adventskalenders 2008 haben wir im Frühjahr 2009 zwei Infusionsstühle angeschafft, um den Kindern die oft Stunden dauernden Infusionen zu erleichtern. Darüber hinaus wurde die Finanzierung der Maltherapie für ein weiteres Jahr sichergestellt. Sie hilft den Kindern, die schwere Krankheit und auch Vorbehalte der Gesellschaft dagegen zu verarbeiten.

An der Berthold-Otto-Grundschule in Griesheim engagieren wir uns – mit großem persönlichen Einsatz – für die Leseförderung und die Verbesserung der Lernbedingungen. Helfen Sie uns, diesen Kindern eine Perspektive zu geben. Durch persönlichen Umgang mit den Kleinen wissen wir, dass es jede und jeder Einzelne wert ist! Die Kinder sind talentiert und bereit Alles zu geben, wenn wir sie fördern und fordern. Zum Beispiel kommt das Motiv für den Kalender seit 2006 aus einem jährlich stattfindenden Wettbewerb unter 4. Klässlern, mit einer sehr regen Teilnahme und vielen tollen, kreativen Arbeiten.

Das Mädchenbüro in Bockenheim (www.maedchenbuero.de), das im Jahr 2006 den Integrationspreis der Stadt Frankfurt erhalten hat, verbessert die Lebensbedingungen junger Migrantinnen. Die Mädchen bedürfen des Zuspruchs und der Unterstützung bei der Suche nach einem Ausgleich der Ansprüche unserer modernen Gesellschaft und ihren oftmals traditionellen Anschauungen verhafteten persönlichem Umfeld. Mit geringem Aufwand können wir hier einen großen Beitrag für eine offene, allen dienliche Gesellschaft leisten.

Das Kinderhaus Innenstadt ist eine offene Freizeiteinrichtung der „Kommunalen Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Frankfurt“ für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Zurzeit besuchen etwa 75 Kinder aus 9 Nationen die Einrichtung. Sie haben in den zwei Werkstätten, Gruppenräumen oder im offenen Bereich Gelegenheit zum Töpfern, Werken, Kochen, Malen, Musik hören, Tischtennis- oder Kickerspielen u.v.a. Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit sind die Hausaufgabenbetreuung und altersspezifische Bildungsangebote. Seit 2006 finanzieren wir dem Kinderhaus die Miete für eine Fußballhalle.

Die Aktion „Ein Wunsch frei“ wird vom Leo-Club Frankfurt Kaiserstadt organisiert und erfüllt Herzenswünsche krebskranker Kinder. Aushänge auf der Kinderkrebsstation der Frankfurter Universitätsklinik weisen auf die Aktion hin. Die erkrankten Kinder – oder deren Angehörige – stellen den Herzenswunsch den Leos vor. Über diesen Weg konnten in den letzten Jahren viele Wünsche erfüllt werden. Es wurden Basketballtrikots mit Unterschriften organisiert, Treffen mit Musikern möglich gemacht oder auch behandlungsnotwendige Möbel angeschafft.

Falls Sie uns bei unseren Aktionen unterstützen möchten, können Sie dies durch den Erwerb weiterer Kalender oder durch eine Spende auf das Konto des
Lions Club Frankfurt-Palmengarten Förderverein e.V.
Konto-Nr. 322 33 93 bei der Commerzbank AG Frankfurt (BLZ 500 400 00)

Veranstalter

Lions Club Frankfurt-Palmengarten Förderverein e.V.

Für den Adventskalender 2018 suchen wir bereits jetzt Sponsoren, die Preise zur Verfügung stellen; bitte wenden Sie sich an den Lions Club Frankfurt-Palmengarten unter adventskalender [at] lionspalmengarten [dot] de.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, schicken Sie uns eine E-Mail an adventskalender [at] lionspalmengarten [dot] de